liebe = gerecht/schönes gefühl

mal zur überschrfft:  liebe = gerecht/schönes gefühl <---- pah das ich ncih lache -.-

 

wenn die liebe so gerecht sein soll wieso belüge ich mich selber?

wenn die liebe ein schönes gefühl sein soll, wieso gehts mir dreckig?

 

ich frage mich manchmal echt was mit mir abgeht ich mein ich bin wahrscheinlich der erste mensch der es schafft sich selber zu belügen ohne es zu merken.ich habe vor 3 tagen gemerkt das ich mir seid ca 5 monaten vor mache etwas für ein mädchen zu empfinden nur um mich selbst von dem gedanken ab zu lenken das meine beste freundin das einzige mädchen ist (das ich kenne) das für mich alles auf der welt bedeutet und nicht nur das jedesmal wenn ich sie nicht sehe (und das ist leider oft =(   )  werde ich trübsinnig und schaffe es (im nüchternen zustand) kaum noch zu lachen.

 tja die meisten werden jetz wahrscheinlich  "ja dann mach se dir klar" naja würd ich ja auch versuchen wenn nich ihr freund wär, und ich bin nich so n typ der leten die freundinen ausspannt.

tja kann man wohl nichts machen -.- (so wie immer...alles was ich probiere/versuche ,schlägt zu 98% fehl... dabei erinnere ich mich an den rat eines guten freundes "scheiß drauf , gelegenheiten kommen nur einmal " (das war nur sinngemäß zusammengefasst)

wenn ich so den über diesen rat nachdenke kommt die frage auf ob ich das überhaupt will...einersets schon weils relativ aussichtslos ist aber andererseits nicht weil ich angst habe, dass ich sowas nie wieder fühlen werde

13.7.08 02:33

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL